Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Beiträge an Körperschaften und Vereine, die im Bereich Sport tätig sind

Laut der Ordnung für die Gewährung von Beiträgen an Sportvereine, genehmigt mit Beschluss des Gemeinderates Nr. 98/17419 vom 18.06.1996.

Vorgesehene Beiträge:

  • für die Abwicklung der ordentlichen Sporttägigkeit
  • für die Organisation von Sportveranstaltungen und Initiativen im sportlichen Bereich
  • für den Betrieb von Sportanlagen
  • für den Bau, die Verbesserung, den Ausbau, die Vervollständigung und den Umbau von Sportanlagen (im Eigentum oder in Konzession) mit deren Zubehör sowie andere Einrichtungen von sportlichem Belang.

Beitragsempfänger

Sportvereine, Körperschaften, Genossenschaften, Verbände, Komitees und andere Organisationen, die statutenmäßig eine sportliche Zielsetzung verfolgen, dabei

  • muß es sich um einen Verein ohne Gewinnzwecke handeln;
  • muß sich der Gesellschaftssitz in Bozen befinden und muß die Tätigkeit dort ausgeübt werden;
  • muß der Verein/Verband einem Nationalen Sportverband, einer Sportorganisation, die auf Landesebene  tätig ist, oder einer vom N.O.K. anerkannten Einrichtung zur Förderung der Sporttätigkeit  angehören.
  • muß der Verein/Verband seit mindestens 12 Monaten vor der Einreichung des Beitragsgesuches ununterbrochen im Sportbereich tätig sein.
  • muß im Verzeichnis der Vereine der Gemeinde Bozen eingeschrieben sein.

EINREICHETERMIN:

15. Februar jeden Jahres.

Für Veranstaltungen, die im zweiten Jahreshälfte stattfinden, können die Gesuche bis 30. Mai jedes Jahres eingereicht werden.

Abgabeort des Gesuches:

Dienststelle für Sport der Stadtgemeinde Bozen
Lanciastrasse, Nr. 4 - 2° Stock, Sektor C - 39100 Bozen

Bestimmungen für die Abfassung der Gesuche

Die Vereine sind verpflichtet, für jedes Beitragsgesuch ausschliesslich die von der Dienststelle bereitgestellten Formulare auszufüllen.  Anders abgefasste Abschlussrechungen werden nicht angenommen.

Zu beachten: Die Vereine/Verbände, welche um einen Beitrag für den Bau, die Verbesserung, den Ausbau, die Vervollständigung und den Umbau  von Sportanlagen ansuchen, können sich bzgl. der erforderlichen Unterlagen an die Dienststelle Sport wenden.

Ausbezahlung der Beiträge

  • 50% des gewährten Beitrages für ordentliche Tätigkeit werden bei Vollstreckbarkeit des Beschlusses über die Beitragsgewährung ausbezahlt. Die restlichen 50% werden gegen Vorlage einer Selbsterklärung für die Rechnungslegung des gewährten Beitrages ausbezahlt (muss innerhalb 15. Februar des darauffolgenden Jahres vorgelegt werden, wobei das beiliegende Formular verwendet werden muss).
  • Die Beiträge für Sportveranstaltungen und für die Führung von Sportanlagen werden gegen Vorlage einer Selbsterklärung für die Rechnungslegung des gewährten Beitrages ausbezahlt (muss innerrhalb 15. Februar des darauffolgenden Jahres vorgelegt werden)
Sport
Kontakt:
Stadtgemeinde Bozen
Dienststelle für Sport
Lanciastrasse 4/a, Gebäude C - 2.Stock
Tel. 0471 997 373 - Fax 0471 997 377
ÖffnungszeitenMo, Di, Mi, Fr: 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag Bürgertag: 8.30-13.00 und 14.00-17.30 Uhr

Anlagen:

Verbundene Seiten:

Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::