Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

WEGEN KRANKHEIT ABGESAGT - Charleston. Storia di una grande famiglia travolta dalla Shoah (Guerini e Associati, 2021)

Stadtbibliothek „C. Battisti”, Museumstraße 47

05.12.2022

Bozner Stadt der Erinnerung 2022; Treffen mit dem Autor Enzo Fiano; um 18.00 Uhr; (Treffen in italienischer Sprache)

Cover - Charleston. Storia di una grande famiglia travolta dalla Shoah (Bild: , 71 Kilobyte, 600 x 899 pixel)
 

Im Rahmen der Initiativen der Bozner Stadt der Erinnerung 2022 werden wir Enzo Fiano, den Sohn des Holocaust-Überlebenden Nedo Fiano, in Bozen zu Gast haben, der sein neuestes Buch vorstellen wird, das die Geschichte seiner Familie erzählt: Charleston. Storia di una grande famiglia travolta dalla Shoah (Guerini e Associati, 2021)

Sprecher
Enzo Fiano
- Autor des Buches

Im Dialog mit
Luca Fregona
- Chefredakteur der Tageszeitung "Alto Adige"

Musikalische Begleitung durch die italienischsprachige Musikschule A. Vivaldi (Saxophonquartett "Arundo Donax": Magnus Egger, Enrico Dellantonio, Alessandro Rasom, Omar Andolfato) 

Abendveranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Friedenszentrum der Gemeinde Bozen und dem Kulturkreis ANPI Franca "Anita" Turra Hans Egarter, ARCI.

Infos: 0471 997940
stadtbibliothek@gemeinde.bozen.it

Biblioteca civica - Stadtbibliothek Cesare Battisti (Bild: , 6 Kilobyte, 227 x 221 pixel)
 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::