Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

"Wir Kinder radeln" 2009

Gerichtsplatz

vom 05.04.2009 bis 08.05.2009

6. Auflage der beliebten Initiative für Grundschulkinder der vierten und fünften Klassen - Fahrradführerschein, Umwelt- und Verkehrserziehung, Fahrradwerkstatt und Rahmenprogramm.

Offizieller Auftakt am Mittwochvormittag, 6. Mai um 11 Uhr mit Stadt-Vertretern und einem Ehrengast, dem Sarner Mountainbiker Mike Felderer.

FahrradfahrerInnen ein korrektes und verantwortungsbewusstes Handeln im Straßenverkehr erlernen, und das schon von Klein auf - das ist das Ziel der erfolgreichen Bozner Initiative, die von der Stadtpolizei, vom Amt für Unterricht und Freizeit und schließlich vom Amt für Umweltschutz angeboten wird, heuer bereits zum sechsten Mal. An die 50 Schulklassen haben sich bereits für das Programm von Dienstag, 5. bis Freitag, 8. Mai angemeldet.

Sensibilisierung für Klein, aber auch für Groß
Dass davon auch und vor allem die Erwachsenen profitieren, ist unumstritten. Denn die über die Kinder vermittelte Verkehrserziehung schafft einen fruchtbaren Boden für eine höhere Sicherheit im Straßenverkehr und einen stärkeren Respekt der Regeln von Straßenverkehrsordnung & Co. auch vonseiten der Eltern bzw. der erwachsenen Bezugspersonen der Kinder. Alle interessierten BürgerInnen sind darum als Publikum herzlich eingeladen.

Wann und wo?
Die Veranstaltung "Wir Kinder radeln" findet am Dienstag, 5. Mittwoch, 6., Donnerstag, 7. und Freitag, 8. Mai auf dem Gerichtsplatz statt. Die Vormittage (jeweils 8.30 bis 13 Uhr) stehen den angemeldeten vierten und fünften Grundschulklassen zur Verfügung, die Nachmittage (14 bis 17 Uhr), sofern keine angemeldeten Klassen anwesend sind, auch allen anderen interessierten Kindern und ihren Eltern.

Was wird angeboten?
Zwei Übungsparcours mit Bodenmarkierung, Straßenschildern, Ampeln und Testmöglichkeiten. Hier können Kinder die in den Unterrichtsstunden der StadtviertelpolizistInnen und ihrer LehrerInnen erworbenen theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen und sich so auf die Probe stellen. Wer den Parcours fehlerfrei absolviert, erhält den begehrten Fahrradführerschein: Die Ergebnisse werden direkt den Schulen mitgeteilt. Außerdem gibt es vor Ort unterhaltsame interaktive und didaktische Spiele zum Thema Umwelt und alternative Mobilität und Obst von der Großmarkthalle. Wer sich nützliche Tipps für Pflege und Wartung des Fahrrads holen will, kann dies während der ganzen Veranstaltung beim Stand der mobilen Fahrradwerkstatt der Sozialgenossenschaft Novum tun.
BusfahrerInnen der SASA werden den anwesenden GrundschülerInnen erklären, wie man sich nicht nur im Bus, sondern auch im Straßenverkehr gegenüber Bussen zu verhalten hat.

Die teilnehmenden Kinder werden, mit dem Fahrrad und mit eigenem Fahrradhelm ausgestattet, von ihren Schulen in Begleitung der StadtviertelpolizistInnen zum Gerichtsplatz fahren und zwar über das Fahrradwegenetz und die städtischen Verbindungsstraßen.

Mike Felderer Ehrengast bei "Wir Kinder radeln" 2009
Als "Testimonial" der Veranstaltung am Gerichtsplatz konnte der junge Sarner Mountainbiker Mike Felderer (Marathon-Italienmeister im September 2008) gewonnen werden. Er wird an der Eröffnungsfeier am Mittwoch, 6. Mai um 11 Uhr auf dem Gerichtsplatz anwesend sein. Begrüßung durch Würdenträger und Medientermin. MedienvertreterInnen sind herzlich eingeladen.

An der Organisation von "Wir Kinder radeln" beteiligen sich neben den genannten Ämtern der Stadt Bozen auch die SASA AG, die Autonome Provinz Bozen (Amt für Führerschein), die Genossenschaft Novum, die Bozner Großmarkthalle und die Sparkasse, Marketing und Sponsoring (Sicherheitskits für die TeilnehmerInnen).

Nähere Infos:
Amt für Unterricht und Freizeit der Stadt Bozen, Tel. 0471 997 544 oder Bozner Stadtpolizei, Leutnant Nives Fedel, Tel. 0471 997 711

Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::