Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Junge Fußballerinnen, die den Führer herausforderten

Bibliothek Europa, Neubruchweg 11

02.10.2020

Begegnung mit der Autorin Federica Seneghini. Mehrzwecksaal Europa. Beginn 18.00 Uhr – kostenloser Entritt – in italienischer Sprache.

Cover "Giovinette Le calciatrici che sfidarono il duce" (Bild: , 219 Kilobyte, 651 x 1000 pixel)
 

Der Kulturverein Franca "Anita" Turra Hans Egarter fördert in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Cesare Battisti und mit Unterstützung der Abteilung für Kultur der Provinz und Gemeinde Bozen, am Freitag, den 2. Oktober um 18 Uhr in der Mehrzwecksaal Europa in der Neubruchstr. 11, die Buchvorstellung des Buches " Giovinette. Le calciatrici che sfidarono il Duce" (Solferino, 2020).

Federica Seneghini erzählt die Geschichte von Freundschaft, Spiel und Kampf dieser Fußballpioniere wie ein Roman, einschließlich aufregender Siege, demütigender Rückschläge, unerwarteter Verbündeter und irreduzibler Feinde. Sorgfältig rekonstruiert und begleitet von einem Aufsatz von Marco Giani, der Jahrzehnte der Diskriminierung von Frauen in der Welt des Fußballs nachzeichnet, ist dieser überzeugende Einblick in unsere Vergangenheit auch eine wertvolle Reflexion über die Ungerechtigkeiten, die in unserer Gegenwart noch gefährlich lebendig sind.

Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt

Stadtbibliothek Bozen (Bild: jpg, 11 Kilobyte, 123 x 120 pixel)
 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::