Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Wieder zusammen in St. Virtual

Online-Veranstaltungen

vom 14.05.2020 bis 25.05.2020

Ab Mai gehen die Konferenzen und Lesegruppen der Stadtbibliothek auf der St. Virtual-Plattform!

Stadtbibliothek Bozen (Bild: jpg, 11 Kilobyte, 123 x 120 pixel)
 

Während die Stadtbibliothek darauf wartet, die Öffentlichkeit wieder in ihren Räumen willkommen zu heißen, setzt sie ihre kulturellen Aktivitäten online fort. Dank der Zusammenarbeit mit NOI Techpark ist es möglich, an Konferenzen, Lesegruppen und Treffen im digitalen Dorf St. Virtual / San Virtuale teilzunehmen: https://virtual.noi.bz.it

 

Nächste Termine:

14.05.2020, um 18.00 Uhr - Library lockdown game night: Literature & more!
Literarisches Treffen der Reading group, mit Rachel Wolffe (auf Englisch).
Infos hier.

20.05.2020, um 18.00 Uhr - Fillide: Mit Tieren lachen
Präsentation der neuen Ausgabe des Online-Magazins Fillide, mit Giovanni Accardo, Luisa Bertolini und Alex Piovan.
Mehr Infos hier.

22.05.2020, um 18.00 Uhr - Sotto l'iceberg: i segreti della scrittura
Treffen des Lesekreises "Tutto torna", mit den Bibliothekarinnen Elena Molisani und Alice de Rensis:
Infos hier.

25.05.2020, um 18.00 Uhr - Lectures déconfinées
Literarisches Treffen der Club de lecture, mit Paola Monaco (auf Französisch).
Infos hier.

 

Wie kann man teilnehmen?

Es ist ganz einfach! Gehen Sie zu https://virtual.noi.bz.it , treten Sie in das Kulturhaus ein und Sie werden die "Bibliothek" finden. Wenige Minuten vor Beginn der jeweiligen Aktivität öffnen sich die Türen der Bibliothek (sehen Sie das "Programm"). Dann, klicken Sie auf "Teilnehmen".

 

Welche technischen Voraussetzungen sind nötig, um St Virtual zu benützen?

Das Dorf St. Virtual ist sowohl vom Computer als auch vom Smartphone aus erreichbar, und zwar ganz einfach über den Browser. Allerdings empfehlen wir die Verwendung von Google Chrome.
Alles, was Sie in St. Virtual finden, ist kostenlos. Um per Video kommunizieren zu können, ist es notwendig, neben einem Mikrofon auch eine Videokamera zu haben. Beides ist fast immer bereits fix in Ihren Computer oder Smartphone integriert. Wenn Sie dem Chat von St. Virtual mit Ihrem Smartphone beitreten wollt, werden Sie aufgefordert, eine neue Anwendung namens "Jitsi Meet" zu installieren. Diese ist kostenlos und Sie müssen auch kein Zahlungssystem angeben. Dieser Schritt ist lediglich beim ersten Mal nötig, danach werden Sie nicht mehr danach gefragt.

Technische Info: https://virtual.noi.bz.it/computerladen_inside.html

 

In Zusammenarbeit mit NOI Techpark, Ufficio educazione permanente, biblioteche e audiovisivi und Amt für Bibliotheken un Lesen der Autonome Provinz Bozen - Südtirol.

Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::