Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Treffen des Lesekreises in italienischer Sprache „Tutto torna“

Stadtbibliothek „C. Battisti”, Museumstraße 47

Lesegruppe

15.11.2019

Bei den Treffen im November wird sich die Lesegruppe mit einigen Essays von Leonardo Sciascia auseinandersetzen. Um 18.00 Uhr im Lesesaal.

Leonardo Sciascia 2 © Giuseppe Leone, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=64059454 (Bild: , 69 Kilobyte, 441 x 600 pixel)
 

30 Jahre nach seinem Tod, hat die Lesegruppe der Stadbibliothek beschlossen, sich mit dem Schriftsteller Leonardo Sciascia auseinanderzusetzen.

Beim Treffen im November wird man die folgenden Essays lesen:

- "Sicilia e sicilitudine" und "Don Giovanni a Catania", aus La corda pazza (Einaudi, 1971)

- "Breve storia del romanzo poliziesco" und "Parigi", aus Cruciverba (Einaudi, 1983)

- "La biblioteca di Mattia Pascal", "C'era una volta il cinema" und "E come il cielo avrebbe potuto non essere", aus Fatti diversi di storia letteraria e civile (Adelphi, 2009)

- "Letteratura del giallo", aus Il metodo di Maigret e altri scritti sul giallo (Adelphi, 2018)

Die Gruppe ist offen für jede Interessierte und jeden Interessierten. Einzige Voraussetzung ist, sich in Italienisch unterhalten zu können. Neuankömmlinge sind herzlich willkommen!

Sämtliche Informationen und die Kontakte zum Lesekreis finden Sie hier.

Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::