Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Welttag der Poesie 2019

Bibliothek Ortler, Anne-Frank-Platz 23

21.03.2019

Dichterlesung um 20.30 Uhr. Eintritt frei.

Locandina/Plakat POE(a)SY (Bild: , 102 Kilobyte, 1019 x 1441 pixel)
 

Am Welttag der Poesie lädt die Bibliothek Ortler zur einer Dichterlesung der besonderen Art ein.

Poe(a)sy, die Poesie für alle. Eine Hommage an die älteste literarische Kunstform, die Poesie.

Eine einzigartige Möglichkeit endlich die eigene Dichtkunst und poetischen Texte zu hören. Eine Auswahl von Gedichten unserer Bibliotheksbesucher werden öffentlich vorgetragen.

Schickt eure Gedichte per E-Mail oder gebt sie am Schalter der Bibliothek innerhalb 16. März 2019 ab. Thema dieser Ausgabe: "Tutta mia la città" (Titel eines bekannten Liedes der Gruppe "Equipe 84").

Die fünf schönsten Gedichte, die wegen ihres Inhalts oder ihrer Form besonders herausragen, werden bei der musikalischen Lesung, am 21. März um 20.30 Uhr in der Bibliothek Ortler vorgetragen. Das Leseprojekt ist von Barbara Gramegna und Elisa Venturin kuratiert.

E-Mail-Adresse: bibliothek.ortler@gemeinde.bozen.it

Die UNESCO weist der Dichtkunst auch im Zeitalter der neuen Informationstechnologien einen wichtigen Platz im kulturellen und gesellschaftlichen Leben zu. Der Welttag der Poesie soll Verlage ermutigen, poetische Werke besonders von jungen Dichtern zu unterstützen, und er soll dazu beitragen, den kulturellen Austausch zwischen den Völkern zu intensivieren.

Stadtbibliothek Bozen (Bild: jpg, 11 Kilobyte, 123 x 120 pixel)
 
Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::