Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Treffen des Lesekreises in italienischer Sprache nach der Sommerpause

Stadtbibliothek „C. Battisti”, Museumstraße 47

Lesegruppe

15.09.2017

Bei den Treffen im September und Oktober wird sich die Lesegruppe mit der Persönlichkeit von Beppe Fenoglio auseinandersetzen. Um 18.00 Uhr im Lesesaal.

Beppe Fenoglio (Bild: , 74 Kilobyte, 650 x 470 pixel)
 

Bei den Treffen im September und Oktober wird sich die Lesegruppe mit der Persönlichkeit von Beppe Fenoglio auseinandersetzen, in Hinblick auf den Vortrag/die Aufführung "About Fenoglio"des Schriftstellers Davide Longo am 24. Oktober.

Für das Treffen im September haben wir beschlossen, den Kurzroman Una questione privata zu lesen, den Italo Calvino ein Buch nannte, "das eine ganze Generation hätte schreiben wollen".

Uns schien nämlich, dass die sehr persönlichen Erlebnisse des Partisanen Milton, seine vielleicht verratene Liebe, einen der Höhepunkte im Werk Fenoglios darstellen. 

Una questione privata ist vielleicht eines der Werke, das am besten die Natur dieses Künstlers zum Ausdruck bringt: ein Schriftsteller, der im Widerstand und im Partisanenkampf die grund-legende Erfahrung seiner Generation sieht und der sich zugleich von jeglicher Rhetorik fern hält.

Sämtliche Informationen und die Kontakte zum Lesekreis finden Sie hier.

Artikel teilen:
 
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::