Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Anmeldung

Die Bibliotheken der Stadtgemeinde Bozen sind allen in Südtirol insässigen Personen zugänglich.

Benutzer, die außerhalb von Südtirol ansässig sind, aber ihre ständige Studien- oder Arbeitstätigkeit hier ausüben, müssen ein Formular ausfüllen, in dem sie erklären, die notwendigen Voraussetzungen zu erfüllen. Dies gilt auch für Bürger der Europäischen Union. Nicht-EU-Bürger müssen eine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers oder der Schule bzw. Universität vorlegen.

Für die Einschreibung in die Bibliotheken gibt es keine Altersgrenze.

Die  Einschreibung erfolgt kostenlos und wird persönlich, unter Vorlage eines gültigen Erkennungsausweises vorgenommen.

Menschen mit Behinderung oder Kranke können jemanden mit der Einschreibung beauftragen; diese Person muss die schriftliche Ermächtigung und einen gültigen Lichtbildausweis - oder eine Fotokopie davon - des Auftraggeber und des Beauftragten vorlegen.

Minderjährige
Für die Einschreibung von Jugendlichen unter 18 Jahren braucht es die  Genehmigung von einem Elternteil. Wenn das Formular nicht in Anwesenheit der zuständigen Bibliotheksangestellten ausgefüllt wird, dann ist eine Fotokopie des Ausweises des Elternteils, welcher den Antrag unterschreibt, erforderlich.

Anmeldung per Fax oder per E-Mail
Sollten Sie Probleme haben, in die Bibliothek zu kommen, können Sie das Anmeldeformular herunterladen und dieses zusammen mit einer Kopie Ihres Identitätsausweises uns zukommen lassen:
- Fax-Nummer: 0471/997 944
- E-Mail an: ausleihe@gemeinde.bozen.it
Minderjährige benötigen zusätzlich eine Kopie des Personalausweises eines Elternteils.

Benutzerausweis
Die Bibliotheken verfügen über eine elektronische Entlehnungsverbuchung und verwenden als Leihkarte die Magnetkarte der Steuernummer oder die neue Gesundheitskarte

 

Download:

Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::