Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Historische Stätten und Objekte

Die Geschichte der Stadt im Spiegel ihrer historischen Stätten und Objekte. Ein Beitrag zur Förderung des Identitätsbewusstseins der StadtbürgerInnen

Historische Stätten und Objekte I luoghi della memoria (Bild: jpg, 106 Kilobyte, 512 x 265 pixel)

 

Bereits vor einigen Jahren haben das Amt für Museen und Kulturgüter sowie das Stadtarchiv Bozen das Projekt Historische Stätten und Objekte - I luoghi della memoria  ins Leben gerufen. Das Projekt, an dem zahlreiche Fachleute mitwirken, soll dazu beitragen, den BürgerInnen Bozens wichtige städtische Erinnerungsorte zu vermitteln sowie diese sichtbar und stärker zugänglich zu machen. Historische Stätten und Objekte - das sind in erster Linie geschichtsträchtige, kunsthistorisch, architektonisch und sozialgeschichtlich bedeutende Sehenswürdigkeiten. Es handelt sich um Denkmäler, städtische Einrichtungen, Kirchen und Kultstätten, Bauten von historischem, künstlerischem oder architektonischem Wert oder einfach bauliche Artefakte, denen sich die Bevölkerung kulturell verbunden fühlt. Gemeint sind also Stätten und Objekte in einem weiteren Sinne, die hier dokumentiert, beschrieben und zugänglich gemacht werden.

Das Projekt umfasst mehrere Bausteine:

  • Die historischen Stätten und Objekte der Stadt  können im Rahmen von kulturgeschichtlichen Themenrouten erkundet werden, die "sichtbare" und bekannte Sehenswürdigkeiten in einen historischen Kontext stellen und gleichzeitig auch den nicht mehr vorhandenen oder umgestalteten Objekten von kulturhistorischer Bedeutung neue Sichtbarkeit verleihen. Das Informationsmaterial zu den Themenrundgängen ist als Faltblatt (abzuholen am Stadtarchiv Bozen, Lauben 30) oder multimedial verfügbar und als Wissensquelle für die BesucherInnen der Stadt sowie für all jene gedacht, die sich mit der Geschichte und der Kultur der Stadt auseinandersetzen wollen. Die Faltblätter sind auch als Unterrichtsmaterial verwendbar.
     
  • Daneben wurden an mehreren historischen Stätten und Objekten Informationstafeln aus Plexiglas errichtet, damit die Besucherinnen und Besucher die Sehenswürdigkeit leichter als solche erkennen und sie bestimmten Themenrouten zuordnen können. Die Informationstafeln enthalten kurz und prägnant die wichtigsten Informationen in drei Sprachen (Italienisch, Deutsch, Englisch). Ausführlichere Informationen enthält die elektronische Datenbank.
     
  • Die elektronische Datenbank, die im Stadtarchiv, Lauben 30, eingesehen werden kann, ist das Ergebnis einer umfassenden Archivierungs- und Forschungstätigkeit über die geschichtlichen, archivbezogenen und kunsthistorischen Merkmale bedeutender Stätten und Objekte. Die Datenbank ist allen Interessierten (Privatpersonen wie auch WissenschaftlerInnen) zugänglich. Jenen, die ein bestimmtes Thema weiter vertiefen möchten, stehen neben ausführlichen Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten auch Literaturlisten zur Verfügung. Derzeit sind in der Datenbank rund 800 geschichtsträchtige Stätten und Objekte erfasst.
     

BOhisto - Bozen-Bolzano's History Online

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::