Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Exponat des Monats Nr. 65 - Mai 2017

Notarpergament  (Bild: , 3,803 Kilobyte, 3594 x 5020 pixel)

1429 Juli 7: Bozens oberste Spitalverwalter Georg Metzner von Runkelstein und Metzger Wernher von Bozen verleihen an Ulrich Valser von Rentsch mehrere Güter. Unter den Abgaben sticht der jährlich zu leistende, halbe Apfelertrag der „süßen Markgrafenäpfel“ vom Kälnstückl in Rentsch hervor. – Original-Notariatsurkunde von Notar Johannes Braun aus Bamberg (Pergament).

 
bz.history
RaumStadtarchiv Bozen
Zeit1429
AkteurInnenGeorg Metzner von Runkelstein, Metzger Wernher, Notar Johannes Braun aus Bamberg, Ulrich Valser
Tag/sSüße Markgrafenäpfel, pomos Margrauorum dulciorum, Heilig-Geist-Spital in Bozen, Kälnstückl, Rentsch
ReferentInnenHannes Obermair
VeranstalterAssessorat für Sozialpolitik, Kultur und Vermögen, Stadmuseum Bozen
KategoriePergament

Anlagen:

  • Nr. 65 - Mai 2017Süße Markgrafenäpfel von 1429 – die älteste (Süd-)Tiroler Apfelsorte? (File pdf, 365 Kilobyte)
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::