Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Bibliothek im Stadtmuseum

Seit 12.10.09 wieder geöffnet !

Sparkassenstraße 14
Tel. 0471 997 960
Fax 0471 997 964
eMail: bibliothek.stadtmuseum@gemeinde.bozen.it

Allgemeines
Die Bibliothek wurde zusammen mit dem Museumsbau im Jahre 1905 eingerichtet. Die Bestände reichen bis in das Jahr 1882 zurück. Sie umfassen Veröffentlichungen, die sich vor allem mit der Kunstgeschichte, Archäologie, Geschichte sowie mit der lokalen Kunst und der Volkskunde befassen; außerdem gibt es auch eine kleine Sammlung früher Drucke aus dem 15. und 16. Jahrhundert.

Bestand: ca. 30.000 Bände

Periodika: 428 abonnierte Fachzeitschriften und über 400 abgeschlossene Zeitschriften von historischem Interesse.

Dienstleistungen
Seit 1. Oktober 2009 ist der Buchbestand des Stadtmuseums dank der Mitarbeit der nahe gelegenen Stadtbibliothek wieder zugänglich, Die Antragsformulare für die Einsichtnahme in die Bücher des Stadtmuseums können beim Leihschalter der Stadtbibliothek, Museumstraße 47, von Montag bis Freitag abgegeben werden. Anfragen, die vormittags eingehen, werden sofort bearbeitet; andernfalls werden die Bücher am Folgetag bereitgestellt. Da das Museum selbst derzeit über keinen eigenen Lesesaal verfügt und eine Außerhausleihe nicht gestattet ist, liegen die angeforderten Bände bis maximal 7 Tage in den Lesesälen der Stadtbibliothek zur Einsichtnahme auf.

Online-Katalog
Ein großer Teil des Buch- und Medienbestandes der Museumsbibliothek ist über den Verbundkatalog der Stadtbibliothek Bozen abrufbar.

Literatur

  • Irmgard Mumelter, Verzeichnis der Bücherei des Bozner Museums, Bozen: Amonn 1931.
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::