Konzessionäre von Gemeindedienstleistungen

alperia

alperia

Vor hundert Jahren wurden zum ersten Mal stromgespeiste Glühbirnen eingeschaltet. So verschwanden allmählich Kerzen, Gaslicht und Petroleumlampen.
Alperia entsteht Anfang 2016 aus der Fusion zwischen den zwei wichtigsten lokalen Energiegesellschaften. Zum einen AEW, ein Unternehmen, das bereits im vergangenen Jahrhundert die ersten Kraftwerke gebaut hat, um die Kraft des Wassers zu nutzen und dem Territorium Energie zu spenden, und zum anderen SEL, eine Gesellschaft, welche in den vergangenen zehn Jahren die Führung der Großwasserkraftwerke und des Stromnetzes in Südtirol übernommen hat. Zwei Unternehmen also, welche die Geschichte des Energiesektors in Südtirol geprägt haben und vereint in Alperia auch die Energiezukunft prägen werden.


www.alperia.eu


 
SEAB

SEAB - Ener­gie- Umweltbetriebe Bozen AG

Um einige öffentliche Versorgungsleistungen systematisch zu organisieren, wurde 1976 eine kommunale Einrichtung für folgende Dienste eingesetzt: Wasser, Gas, Abfall, Betrieb des städtischen Schlachthofs, des Hallenbads, der Gemeindegarage und des Autobusbahnhofs.

Die Vorteile einer autonomen Verwaltung von öffentlichen Versorgungsleistungen veranlassten die Gemeinde Bozen am 15. Juni 2000, die SEAB - Ener­gie- Umweltbetriebe Bozen AG zu gründen. Die Gründung der Gesellschaft, in der die Stadtgemeinde Bozen bis zum 31.12.2006 die einzige Gesellschafterin blieb, erfolgte auf der Grundlage des Gesetzes Nr. 142/90, mit dem die öffentlichen Gebietskörperschaften reformiert wurden. Zum 1. Jänner 2007 wurde die Gemeinde Leifers mit 1% des Grundkapitals Teilhaberin der Gesellschaft.


www.seab.bz.it


 
ASSB-BSB

BSB - Betrieb für Sozialdienste Bozen

Der Betrieb für Sozialdienste Bozen wurde gegründet, um die Sozialdienste der Stadt Bozen zu leiten und in Beachtung der Landesrichtlinien Initiativen durchzuführen, die auf die Förderung, Wiedererlangung und Beibehaltung des Wohlbefindens der Bozner Bürger, auf die Zufriedenstellung ihrer grundlegenden Lebensbedürfnisse und auf die volle Entfaltung der Personen in den familiären und sozialen Beziehungen ausgerichtet sind.


www.sozialbetrieb.bz.it


 
Logo SASA

SASA - Städtischer Autobus Service AG

Die SASA SpA-AG ist für den öffentlichen Personennahverkehr in den Stadtgemeinden von Bozen, Leifers, Meran sowie in der Marktgemeinde Lana zuständig.
Die Konzession für Nahverkehrsdienste wurde der SASA SpA-AG im Sinne des Landesgesetzes Nr. 16 vom 2. Dezember 1985 "Regelung des öffentlichen Personenverkehrs" durch die Autonome Provinz Bozen - Südtirol erteilt.


www.sasabz.it


 
  • Home
  • Direkter Draht zur Gemeinde
  • > Konzessionäre von Gemeindedienstleistungen
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::