Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Zu Fuß unterwegs

Einfache Tipps

Superfuß (Bild: jpg, 108 Kilobyte, 664 x 110 pixel)

 

Wer viel zu Fuß geht nimmt die Welt anders war und kann eine riesige Datenmenge aufnehmen, hat Gesprächsstoff in der Schule, zu Hause und mit Freunden, trifft auf Sachverhalte, die zum Schmunzeln bringen, entspannen und freuen.

Wenn ihr mit euren Eltern durch die Stadt geht, brauchen sie weniger Aufmerksamkeit im Straßenverkehr und können euch mehr Aufmerksamkeit schenken. Auch könnt ihr euch vor und nach der anstrengenden Schule ein bisschen bewegen, was für eure Gesundheit förderlich ist.

Einige einfache Regeln, um zu Fuß sicher unterwegs zu sein:

1) Der Kleinste sollte immer auf der inneren Seite des Gehsteiges gehen; der Größte wird besser gesehen.
2) Man überquert nur auf Zebrastreifen. In der Stadt sind die Zebrastreifen praktisch überall vorzufinden.
3) Bei jeder Ampel gilt es vor der Uberquerung auf das Grün zu warten.
4) Vor der Uberquerung sollst du nach links, dann nach rechts und dann wieder nach links schauen, außerdem bei viel Verkehr mit einem Handzeichen zeigen, dass du überqueren möchtest. Schaue dabei dem Fahrer in die Augen, um zu verstehen, ob er dich wahrgenommen hat. Vor der Straßenmitte kontrolliere auch auf die andere Richtung.
5) Auf dem Schulweg solltest du, wo immer möglich, jene Kreuzungen aufsuchen, wo Schölerlotsen ihren Dienst bestreiten.
6) Wenn du mit deinen Eltern im Auto mitfährst, helfe ihnen auf die Zebrastreifen zu achten.

Anlagen:

 
superfuß (Bild: jpg, 64 Kilobyte, 181 x 120 pixel)

Superfuß (Bild: jpg, 52 Kilobyte, 204 x 120 pixel)

Superfuß (Bild: jpg, 141 Kilobyte, 742 x 721 pixel)

Superfuß (Bild: jpg, 36 Kilobyte, 120 x 120 pixel)

 
Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::