Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Beobachtungsstelle für Sozialpolitik und Lebensqualität

Beobachtungsstelle Sozialpolitik und Lebensqualität (Bild: , 35 Kilobyte, 910 x 300 pixel)

 

Die Gründung der Beobachtungsstelle für Sozialpolitik und Lebensqualität geht auf den Sozialplan für die Lebensqualität in der Stadt Bozen zurück, der mit Beschluss Nr. 64/47325 vom 22.07.2004 genehmigt und in dem die Notwendigkeit einer technisch-wissenschaftlichen Beobachtungsstelle festgehalten wurde. Am 22.06.2006 genehmigte der Bozner Stadtrat (Beschluss Nr. 438) die Gründung der neuen Beobachtungsstelle, zu deren Aufgaben die Erhebung und Analyse von Daten und die Entwicklung von Forschungsprojekten gehören sollte. Durch die neuen Erkenntnisse sollte das Wissen der öffentlichen Entscheidungsträger über die unterschiedlichen sozialen Phänomene in der Stadt gestärkt werden.

In ihrer Funktion als Untersuchungs- und Monitoringstelle verfolgt und analysiert die Beobachtungsstelle die Veränderungen in der sozialen Struktur der Stadt. In den ersten fünf Jahren ihres Bestehens hat die Beobachtungsstelle zwei Hefte mit insgesamt 7 Forschungsberichten über die kommenden sozialen Herausforderungen erstellt sowie mit der Einrichtung einer Datenbank begonnen, mit dem Ziel, die aktive Teilhabe aller Stellen (auch der gemeinnützigen Unternehmen und der betroffenen Bürger/-innen), die mit Blick auf die Bekämpfung der sozialen Ausgrenzung bestimmter Bevölkerungsgruppen wichtige Informationen beisteuern können, an der Erkenntnisgewinnung zu fördern.

Abteilung für Dienste an die örtliche Gemeinschaft
INFOS
Amt für Sozialplanung
Rathaus - Gumergasse 7 - 2. Stock
Verantwortlicher/e
Dr. Matteo Faifer
Tel. 0471 997440
E-Mail
Die E-Mail-Adressen der MitarbeiterInnen der Gemeinde Bozen sind nach folgendem Schema aufgebaut:
vorname.nachname@gemeinde.bozen.it
ÖffnungszeitenMo, Di, Mi, Fr: 9.00-12.30 Uhr
Di: auch 15.00-16.30 Uhr
Donnerstag Bürgertag: 8.30-13.00 und 14.00-17.30 Uhr
Zum Seitenanfang
  • Home
  • Projekte
  • > Beobachtungsstelle für Sozialpolitik und Lebensqualität
Stadt Bozen - Gumergasse 7 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - PEC: bz@legalmail.it ::