Seite empfehlen  Ihr Kommentar  Seite drucken

Lärm aus öffentlichen Betrieben und Gesuch für die Anbringung und Benutzung von Außenlautsprechern

Die wichtigsten Bestimmungen betreffen

  • die Schließung von Türen und Fenstern nach 23.00 Uhr, wenn im Lokal Musik gespielt wird;
  • die Durchführung von Maßnahmen, die durch einen technischen Bericht bestätigt werden müssen, zur Gewährleistung der Einhaltung der Grenzwerte zur internen Lärmbelästigung in den darüber- oder danebenliegenden Räumen.

Es ist darauf hinzuweisen, dass das Geschrei und der Lärm, durch welche eine Störung der öffentlichen Ruhe verursacht wird,  nicht messbar sind, weil sie veränderlich und nicht wiederholbar sind. Daher ist es in solchen Fällen nötig, sich für Reklamationen oder Beschwerden an die Stadtpolizei, an die Ordnungskräfte oder an das Amt für Wirtschaftstätigkeiten und Konzessionen der Gemeinde Bozen zu wenden.

Beschwerden oder Reklamationen
Beschwerden müssen schriftlich vorgelegt werden und folgende Daten enthalten:

  • das Lokal, das die Störung verursacht;
  • die Art des Lärms (genau angeben, ob es sich um Musik, Geschrei oder beide Lärmquellen handelt);
  • Tage (und Uhrzeiten), an denen die Störung am stärksten ist; 
  • eine Postanschrift und eine telefonische Kontaktmöglichkeit für eventuelle Mitteilungen.

Höchstdauer des Verfahrens: 30 Tage

Außenlautsprecher (Ermächtigung wird nur für Gastbetriebe erteilt)

Das Gesuch um Erteilung der Ermächtigung muss mindestens 30 Tage vor der betreffenden Veranstaltung eingereicht werden.

Einzelunternehmen und Gesellschaften müssen das Gesuch per zertifizierter E-Mail (PEC) an die unterstehende Adresse schicken und mit einer digitalen Unterschrift versehen (Versand im PDF/a-Format). Erfolgt die Unterschrift nicht digital, muss das Gesuch händisch unterschrieben, eingescannt und als PDF-Datei versandt werden. In diesem Fall ist dem Gesuch die eingescannte Kopie eines gültigen Personalausweises des Antragstellers/der Antragstellerin beizulegen. Die Stempelsteuer kann auch in virtueller Form über den Zahlschein F23 (Kodex TBD - Steuerkodex 456T) entrichtet werden. Der Vordruck muss das Datum der Veranstaltung enthalten und ist in allen erforderlichen Teilen auszufüllen. Die gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Rechtsgrundlage:

Datenschutzerklärung

Dove rivolgersi
Kontakt
  • Amt für den Schutz der Umwelt und des Territoriums
    Gumergasse 7 - 2. Stock - Zimmer 202
    Tel. 0471 997 275
    Gianluca Segatto
  • Amt für Wirtschaftstätigkeiten und Konzessionen
    Waltherplatz 1 - 1. Stock - Zimmer 105
    Tel. 0471 997 345
  • Stadtpolizei - Einsatzzentrale
    Galileistraße 23
    Tel. 0471 997 788 - Fax 0471 997 704
PEC (Zertifizierte E-Mail)

5.3.0@pec.bolzano.bozen.it

Anlagen:

Zum Seitenanfang
Stadt Bozen - Rathausplatz 5 - 39100 Bozen - Telefonzentrale: 0471 997111 – Steuernr./MwSt.: 00389240219 - E-Mail: aboe@gemeinde.bozen.it - PEC: bz@legalmail.it ::